Internationales Reclaim the Fields Action Camp

Wann: Freitag 28. August (18 Uhr) – Mittwoch 2. September 2015

Wo: Borras Community Protection Camp, Wales

Was:

Reclaim the Fields UK (RTF) ist 2011 entstanden, als star einer größeren Konstellation von Kämpfen um den Zugang zu Lebensmitteln und Land rund um die Welt. Seit 2011 haben Camps und andere Treffen von RTF dazu beigetragen, lokale Communities in ihren Kämpfen zu unterstützen, Wissen und Kompetenzen zu teilen, Netzwerke zu entwickeln und den Widerstand gegen Ausbeutung zu stärken, unter anderem in Bristol, West London, Gloucestershire, Nottingham und Fife.

Alle zwei Jahre findet auch ein internationales Camp statt, auf dem sich Menschen aus ganz Europa und darüber hinaus treffen, um lokale Kämpfe zu unterstützen (z.B. gegen eine Goldmine in Rumänien oder Kohleabbau im Tagebau in Deutschland). Ziel ist es, Erfahrungen und Ideen des Widerstands und der Wiederaneignung unseres Lebensmittelsystems jenseits nationaler Grenzen auszutauschen. Dieses Jahr findet ein internationales Treffen in Wrexham, UK, statt.

Die Ziele des Camps sind:

  • lokale Communities in Wales und Nordwestengland in ihren Kämpfen gegen Fracking zu unterstützen

  • die Partizipation an Reclaim The Fields zu vergrößern

  • aktiven und sichtbaren Widerstand gegen den Bau von Gefängnissen zu zeigen

  • dem Borras Community Protection Camp zu helfen, einen Garten und Infrastruktur aufzubauen, um autonomer sein zu können

  • die Verbindung zwischen diesen Kämpfen aufzuzeigen

  • alle Beteiligten zu inspirieren, zu bestärken und zu mobilisieren

Was wird passieren:

  • Aktionen – Demonstrationen und Aktionen gegen Unternehmen, die beim Bau des Gefängnisses von North Wales beteiligt sind, sowie gegen lokales Fracking

  • Workshops & Skillsharing – Es wird zahlreiche Gelegenheiten geben, zu lernen, sich auszutauschen, zu diskutieren und sich mit anderen Menschen zu vernetzen

  • Konstruktionen und Anbau vor Ort – Helfe mit, Gärten und nachhaltige Infrastruktur am Community Protection Camp aufzubauen. Erfahre mehr zu Permakultur, Agrarökologie, Waldbewirtschaftung, Anbau von Pilzen, Paletten-Konstruktionen, Kompost-Klo-Konstruktionen, DIY-Elektrik und vieles andere mehr.

Warum:

  • Dieses Camp wurde organisiert, um die lokale Community in Borras in ihrem Kampf gegen Fracking zu unterstützten (sowie mit anderen lokalen Anti-Fracking-Initiativen und Protection Camps in Nordwestengland zusammenzuarbeiten, die sich seit einigen Jahren extremen Entwicklungen im Energiebereich entgegenstellen). Um mehr über ihren Kampf zu erfahren siehe: http://www.frackfreewrexham.org.uk/the-camp/

  • Das Camp wurde auch organisiert, um auf den Gefängnisbau in North Wales aufmerksam zu machen. Dies wird Europas zweitgrößtes Gefängnis mit 2100 Gefangenen; und das erste von einer Reihe von „Mega-Gefängnissen“, welche die Regierung Großbritanniens bauen möchte. Für mehr Informationen zum Gefängnis, warum wir dagegen sind und für Artikel zum Gefängnisindustrie-Komplex in Großbritannien siehe: http://www.reclaimthefields.org.uk/reclaim-the-fields-international-action-camp-2015/about-the-prison/

Wie mitmachen:

Klicke auf die untenstehenden Links, um mehr praktische Infos zum Camp und zur Teilnahme am Camp zu bekommen:

  • Workshops und Programm – Was passiert und was kann ich beitragen

http://www.reclaimthefields.org.uk/reclaim-the-fields-international-action-camp-2015/workshops-programme/

  • Vorbereitung von Aktionen

www.reclaimthefields.org.uk/reclaim-the-fields-international-action-camp-2015/planning-actions/

  • Wegbeschreibungen & Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln

http://www.reclaimthefields.org.uk/reclaim-the-fields-international-action-camp-2015/practical-information/

  • Was soll ich mitbringen

http://www.reclaimthefields.org.uk/reclaim-the-fields-international-action-camp-2015/practical-information/

  • Gemeinsame Vereinbarung zu Safer Spaces

www.reclaimthefields.org.uk/reclaim-the-fields-international-action-camp-2015/safer-spaces-accessibility/

  • Barrierefreiheit vor Ort

www.reclaimthefields.org.uk/reclaim-the-fields-international-action-camp-2015/safer-spaces-accessibility/

  • Essen & Soli-Beiträge

http://www.reclaimthefields.org.uk/reclaim-the-fields-international-action-camp-2015/practical-information/

Das ist ein DIY-Camp und die Initiative einer jeden einzelnen Person wird gebraucht, damit es zustande kommt. Es braucht Leute zum:

  • Unterstützen bei der Bewerbung – das Camp online sharen, Posters aufhängen, deine lokale Gruppe zur Beteiligung anregen; Es braucht auch Leute, um das Programm zu gestalten, Emails zu beantworten und Moderationsaufgaben zu planen.

  • Aufbau vor Ort & Konstruktion von Infrastruktur (Planung im Voraus und Anwesenheit vor Ort ein paar Tage vor dem Treffen)

  • Übernehmen von Schichten während des Wochenendes, um für Kochen, Aufbau, Sicherheit und beim Willkommen-Zelt usw. da zu sein.

  • Support lokaler Gruppen bei der Organisation von Aktionen

Wenn du zu einem dieser Aufgabenbereiche etwas beitragen kannst, schreibe bitte ein Email an info@reclaimthefields.noflag.org.uk


Zum Weiterleiten:

This entry was posted in Camp, Gathering, Upcoming events. Bookmark the permalink.